( ! ) Warning: Use of undefined constant _ISO - assumed '_ISO' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /home/www/joomla3/templates/dreamsquare/index.php on line 21 Call Stack #TimeMemoryFunctionLocation 10.0002399232{main}( ).../index.php:0 20.04465175328Joomla\CMS\Application\SiteApplication->execute( ).../index.php:49 30.236213867392Joomla\CMS\Application\SiteApplication->render( ).../CMSApplication.php:202 40.236313867392Joomla\CMS\Application\SiteApplication->render( ).../SiteApplication.php:778 50.236313867768Joomla\CMS\Document\HtmlDocument->parse( ).../CMSApplication.php:1030 60.236313867768Joomla\CMS\Document\HtmlDocument->_fetchTemplate( ).../HtmlDocument.php:535 70.236513867832Joomla\CMS\Document\HtmlDocument->_loadTemplate( ).../HtmlDocument.php:720 80.236713885688require( '/home/www/joomla3/templates/dreamsquare/index.php' ).../HtmlDocument.php:658 _ISO" />
logo


Gebrauchter Sonntag in Stetten


Es gibt so Tage, da mag einfach nichts gelingen. Einen solchen erwischte die "Erste" leider am Sonntag.


Dass es beim Gastspiel beim FC Hochrhein nicht um spielerische Tugenden, sondern hauptsächlich über den Einsatz und Kampf geht, das ist hinlänglich bekannt. Diese konnte man dem Baunagel-Team auch überhaupt nicht absprechen. Doch wie eingangs schon erwähnt, die Wallbacher Kicker hätten an diesem Tag wohl auch noch Stunden spielen können ohne ein Tor zu erzielen. Bevor die Gastgeber in der 7. Minute durch einen Abstauber in Führung gingen, hatte der FCW bereits zwei riesige Chancen zur eigenen Führung liegen lassen. Erst scheiterte Tom Heyde im 1:1 gegen den Torhüter, danach sein Bruder Mike. Im Anschluss das selbe Bild. Offensiv selten in Erscheinung tretende Gastgeber hatten nicht viele Chancen, zeigten sich aber effizient und erhöhten kurz vor dem Pausentee auf 2:0.

Nachdem auch im zweiten Abschnitt großteils der FCW in Ballbesitz war, sich nach einem Fehler in der Defensive aber dann schon mit drei Toren in Rückstand sah und Stengritt obendrein einen Elfmeter verschoss (75.), war jedem klar dass es heute einfach nicht hat sein sollen.


Das nächste Heimspiel steigt nun kommenden Samstag, 12.10., um 16 Uhr im Flößerstadion. Dann ist der SV Buch zu Gast!



FC Wallbach: Ramon Winkler, Christof Bank, Matthias Wenk (63. Manuel Wehrle), Bilal Sevda, Rouven Rünzi, Domenik Bitzenhofer, Houssam Sarout (59. Dennis Heinemann), Dan Stengritt, Tom Heyde (56. Christian Albiez), Sebastian Rupp (85. Raffael Eschbach), Mike Heyde
Schiedsrichter:
Zuschauer: 150

Aktuelle Seite

© 2020 FC Wallbach ASV e.V.
Design by vonfio.de
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok